Montag - Freitag 9.00 - 17.00

+49 89 897360 400

info@protocloud.de

Unified Storage

ProtoBox Unified Storage Solution                                

ProtoBox Storage – zuverlässige Datensilos für das Rechenzentrum

Mit dem Aufkommen großer Cloud-Plattformen und den darunterliegenden Software-Stacks hat sich die IT-Welt fundamental gewandelt.

Aller IT-Fortschritt konzentriert sich auf die Cloud, mit ihrer Flexibilität und den einfachen Möglichkeiten zu skalieren. Eine Agile Welt verlangt nach Agilität in der IT.

Große Cloud-Anbieter wie Amazon, Google, Oracle, versuchen dieses Geschäft an sich zu ziehen und bedrohen die Datensouveränität kleiner und mittlerer Unternehmen. Klassische Anbieter bringen ihre Kunden mit proprietäreren Lösungen in teure Abhängigkeit.

ProtoBox Storage nutzt CEPH

ProtoBox Storage ist ein leistungsfähiges und günstiges Storage-Systeme, basierend auf nicht-proprietärer, lang erprobter, hoch sicherer und hoch performanter Technologie: CEPH

ProtoBox Storage erlaubt Unternehmen, sich Cloud-Technologie ins Rechenzentrum zu holen und so eine einfachere IT und zukunftssicherer IT aufzubauen.

CEPH bietet dem Anwender vollständige Kontrolle, Flexibilität und Skalierbarkeit. Es erlaubt die Errichtung eines Unified Storage Setup passend zu den jeweiligen Anforderungen in Leistung, Kapazität und Geographie. Organisationen etablieren so ihr eigenes, mehrfach gesichertes Speichersystem – hin bis zu Georedundanz und Hochverfügbarkeit. Alle Ihre regionalen und globalen Standorte werden in ein flexibles System integriert.

Handelsüblicher Komponenten kommen zum Einsatz und erlauben, ein installiertes Unified Storage System einfach und nach Bedarf in vernünftigen Schritten zu erweitern.

Sicherheit ist bei der ProtoBox Storage inhärent gewährleistet, sie unterstützt damit Datenschutz und andere Compliance Themen: Echtzeit Verschlüsselung während des Betriebs mit dem aktuell empfohlenen Industriestandard (AES-256) stellt sicher, dass alle Daten völlig geschützt sind und sich nur der Betreiber im Besitz der Schlüssel befindet. Damit löst die ProtoBox Storage viele Probleme im Kontext DSVGO und ISO27000. Authentifizierung per Kerberos und gemeinsamer Zugriff von Windows und Linux Clients ist möglich.

Snapshots können jederzeit für Datenwiederherstellung und Verfolgung von Dateimanipulation genutzt werden.

Fileserver-Funktion steht Windows, Linux und MacOS-Systemen über SMB/CIFS, NFS oder native CephFS zur Verfügung.

Object-Storage steht über den Amazon-Cloud-Storage-Standard S3 oder den OpenStack Swift-Standard und REST bereit.

Block-Storage steht nativ oder über iSCSI zur Verfügung: Dies unterstützt VM-Einsatzszenarien (VMware, KVM, …) ebenso wie spezielle Filesysteme unter Linux.

iSCSI kann hoch performant und hochverfügbar über redundante Gateways zur Verfügung gestellt werden (iSCSI Multipath Protokoll)

Management und Intelligente Überwachung:

ProtoBox kümmert sich um die Langzeit-Überwachung des kompletten Unified Storage. Auswertung und Überwachung von wichtigen Kennzahlen, Einsatz von Algorithmen zur Ausfall-, Bottleneck- und Trendanalyse kommen zum Einsatz.

ProtoBox Storage erlaubt es Ihnen, das IT-Budget langfristig zu planen, CAPEX in OPEX zu wandeln und zu optimieren.

Daten sind wertvoll. Die Speicherung und Verwaltung von Daten sind komplex. ProtoBox macht es einfach.

Spezifikation:

ProtoBox Mini:                          1 Node

ProtoBox Standard:                  4 Nodes

Gehäuse:

Hi-Density (1U) – Chassis oder

Easy-Access (3U) – Chassis

1 Node enthält:

16 core microprocessor, 2GHz, 40 W

64 GB DRAM

960 GB SSD (endurance)

4x10GbE

Bis zu 11 x 3.5”-HDDs

Juli 2020

protocloud.de/UnifiedStorage